53. Symposium Einkauf & Logistik: Onventis vernetzt sich in Berlin

Unter dem Motto „Transformation jetzt!“ fand das 53. Symposium Einkauf und Logistik vom 14. bis 16. November in Berlin statt. Onventis war erneut als Aussteller auf Europas größtem Einkäuferkongress. Mit knapp 2.000 erwarteten Teilnehmern aus Einkauf, Logistik und Supply ist der Kongress für uns eine wichtige Plattform zum Austausch und Networking mit Kunden, Partnern und Interessenten.

Fabio Franco, der den Einkauf bei Onventis Kunde Gerhardi Kunstofftechnik GmbH leitet, moderierte ein Business Breakfast am Freitag. Dort wurde das Thema „Talent Management und Teamentwicklung im Mittelstand“ diskutiert. An das Thema Human Resources knüpfte auch ein Vortrag vom Personalvorstand der Continental AG an. „Die Digitalisierung verändert die Arbeitswelt gravierend“, sagte Dr. Ariane Reinhart. Auf die Veränderungen durch die Digitalisierung geht auch BME-Hauptgeschäftsführer Silvio Grobosch ein. Er erklärte auf der traditionellen Pressekonferenz des Bundesverbandes Materialwirtschaft Einkauf und Logistik e.V. (BME): „Für den Einkauf gilt: Nur wer sich die digitalen Möglichkeiten zunutze macht, kann die Potenziale in Risiko- und Lieferantenmanagement, Controlling, Kostenoptimierung und Performance Management optimal ausschöpfen.“

Zahlreiche Gespräche zum Thema Vernetzung und Digitalisierung fanden auch am Onventis Stand D01 statt. An drei Kongresstagen konnten die Gäste das Onventis Cloud Procurement Network kennenlernen und mehr über unsere Innovationen erfahren. Mit den Modulen „Netzwerksuche“ und „Contract Management“ wurden auch die Top-Neuheiten live vorgestellt.

„Mit einem großen Team aus Vertrieb, Produktmanagement und Marketing präsentierten wir unsere All-in-One Beschaffungslösung. Dabei hatten wir am Onventis Stand mit Metroplan unseren zertifizierten Vertriebspartner an der Seite“ berichtet Frank Schmidt, CEO bei Onventis, über den diesjährigen Kongress.

Ein besonderes Highlight für Onventis: die Keynote von Bruce Dickinson, Commercial Pilot, Chairman von Cardiff Aviation und Lead Singer der britischen Band Iron Maiden. Der Rockstar und Business Man stellte zum Abschluss den Unterschied zwischen Kunden und Fans heraus, und dass „die größte logistische Herausforderung nicht der Transport des Equipments im Umfang von rund 20 Tonnen, sondern die hohe Zahl der Konzertbesucher“ ist.

Mehr zur Veranstaltung lesen Sie auf der Eventseite des BME unter: www.bme.de/symposium

Treffen Sie uns wieder auf dem 54. Symposium Einkauf und Logistik am 13. bis 15. November 2019 in Berlin.

© Tanja Marotzke/Peter-Paul Weiler/BME e.V.