Onventis Vertragsmanagement: Vertragliche Vereinbarungen im Einkauf automatisiert managen

Onventis Vertragsmanagement: Vertragliche Vereinbarungen im Einkauf automatisiert managen

27. Juli 2020 | Presse

Mit dem neuen Modul Contract Management erhalten die Anwender der E-Procurement Lösung Onventis flexible Möglichkeiten in der Anlage, Strukturierung und effizienten Verwaltung all ihrer Verträge für effektive Beschaffungsprozesse.

Onventis bietet seinen Anwendern seit 20 Jahren vollumfängliche E-Procurement Lösungen. Dazu gehört seit Kurzem das komplett überarbeitete Modul „Contract Management“. Die Nutzer des Vertragsmanagements profitieren unter anderem von automatisierten Erinnerungen an Kündigungsfristen, Vertragsverlängerungen oder -beendigungen, einer integrierten Volltextsuche für Verträge, deren Dateianhänge und Metainformationen sowie vertragsrelevanten Informationen sowie einer flexiblen Vertragsdatenmodellierung. „Unser neues Modul für Vertragsmanagement automatisiert die Verwaltung auch großer Vertragsbestände und sorgt so für ein effektives Risikomanagement und einen nachhaltigen Wertbeitrag des Einkaufs“, betont Heiko Rumpl, Director Products & Services bei Onventis, die Zielsetzung der Vertragslösung.

Contract Management schafft vollständigen Vertragsüberblick

Ein in SRM Lösungen integriertes Vertragsmanagement sorgt in zwei-erlei Hinsicht für nachhaltige Ergebnisse: Einerseits gewährleisten vordefinierte Regeln und Erinnerungen im Vertragsmanagement, dass Einkäufer jederzeit die Kontrolle über laufende Verträge behalten. Ob Kündigungsfristen, Vertragsverlängerungen oder Vertragsbeendigungen, das System erinnert immer bedarfsgerecht und rechtzeitig. Wer den vollständigen Überblick über alle Verträge hat, kann ungewollte Vertragsverlängerungen vermeiden, Vertragsänderungen rechtzeitig in Angriff nehmen und somit seine Verhandlungsposition stärken. Außerdem sorgt die nahtlose Integration mit dem zentralen Lieferantenverzeichnis und Materialgruppenmanagement sowie die Einbettung der Zugriffsrechte in das zentrale User- und Rechtemanagement für noch größere Transparenz und Entscheidungskompetenz.

Zentrales Vertragsmanagement für optimale Kollaboration

Verträge ohne gesonderte Bestellvorgänge – wie z.B. Mietverträge, Leasingverträge, Lizenzverträge, Abonnements oder Mitgliedsbeiträge – können im Onventis Contract Management mit flexiblen und damit kundenspezifisch ausprägbaren Datenmodellierung maximal flexibel und individuell digitalisiert werden. Ein zentrales Vertragsmanage-mentsystem mit benutzerspezifischer Rechtesteuerung unterstützt zudem die Kollaboration des Einkaufs mit der Rechtsabteilung und dem Rechnungswesen bzw. der Finanzabteilung. „Der Fokus des neuen Contract Managements liegt auf einer hohen Individualisierbarkeit durch den Kunden selbst sowie auf einer bestmöglichen User Experience für die Endanwender“, beschreibt Johannes Wiedmann, Head of Product Management die Ausrichtung des neuen Moduls innerhalb der Onventis E-Procurement Produktportfolios.

Effiziente Vertragsverwaltung mit komfortablen Funktionen

Im Onventis Contract Management können beliebige Vertragsarten mit dem integrierten Formulareditor flexibel modelliert und individuell ver-waltet werden. Im Unterschied zu Stand-alone-Lösungen für das Vertragsmanagement werden Verträge im Onventis Contract Management mit Daten aus dem Onventis E-Procurement-System – wie z.B. Lieferantenstammdaten, Kontierungsinformationen Warengruppen und Benutz
ern – ohne zusätzliche Schnittstellen verknüpft. Die wichtigsten Funktionen des Onventis Vertragsmanagements sind unter anderem die Verwaltung der Vertragsstammdaten, die Vertragsverwaltung, das Verwenden von Alerts sowie das Importieren und Zuordnen von Vertragsdokumenten.

Die Presebeiträge dazu lesen Sie hier:
www.druckspiegel.de
www.p3-news.com
www.b-und-i.de
www.heise.de

Verwandte Beiträge