Onventis Interview mit Berlin Hyp

Berlin Hyp Einkaufsmanager Antje Younes-Eilenfeld im Interview

23. September 2020 | News

Wie die Berlin Hyp den Einkauf krisensicher aufstellt

Die Berlin Hyp ist eine der größten deutschen Immobilien- und Pfandbriefbanken Deutschlands und Onventis-Kunde seit 2017. Im Gespräch erklärt Einkaufsmanager Antje Younes-Eilenfeld, warum die Berlin Hyp bisher gut durch die Corona-Krise gekommen ist, welche Rolle die Digitalisierung dabei spielt und welche Beschaffungsprojekte die Berlin Hyp heute mit Onventis vorantreibt.

Aktuell treibt uns alle immer noch ein Thema um: COVID-19. Frau Younes-Eilenfeld, Sie sind seit 2014 Einkaufsmanager bei der Berlin Hyp AG und kümmern sich in Ihrer Rolle um die Zusammenarbeit mit Onventis und die Harmonisierung der Einkaufs- und Rechnungsprozesse.

Welche Auswirkungen hat die Corona-Krise bereits auf den Einkauf bei der Berlin Hyp?
Die Berlin Hyp AG ist durch die vollständige digitale Abbildung der Einkaufsprozesse sehr gut durch die Corona Krise gekommen. Mobiles Arbeiten war so bei uns in der Einkaufsabteilung wie in der gesamten Organisation von Anfang an kein Problem. Digitale Meetings via Skype sind auch mit unseren Lieferanten selbstverständlich. Unser Fokus liegt in diesem Jahr stark auf der reibungslosen Verbindung der Einkaufs- und der Rechnungswesenprozesse. Hier haben wir zwei unterschiedliche Systeme im Einsatz. Die Daten müssen in diesem Zusammenspiel besser harmonisiert werden. Um das zu erreichen, hat die Berlin Hyp die Einkaufs- sowie die Kreditorenbuchhaltungs-Abteilung unter dem Dach des Controllings vereint.

Im Ergebnis können die Kollegen sehr gut gemeinsam unter einer einheitlichen Leitung den gesamten Purchase-to-Pay Prozess optimieren.

Glauben Sie, dass die Rezession Ihre persönliche Rolle und die Strategie des Einkaufs grundlegend verändern wird?
Nein, das glauben wir nicht. Unsere Strategie wird sich nicht ändern. Wir wollen allerdings durch die o.g. Maßnahmen die Prozessabwicklung beschleunigen und somit unsere Lieferantenbeziehungen auch in einer möglichen Rezession stabil halten.

Die Berlin Hyp verfolgt neben der Digitalisierung auch sehr stark das Thema Nachhaltigkeit. Welche Rolle spielt Nachhaltigkeit im Einkauf der Berlin Hyp?
Nachhaltigkeit spielt in unserem Bestell-und Beschaffungswesen eine sehr wichtige Rolle. Wir sind bestrebt, den Anteil nachhaltiger Produkte immer weiter zu erhöhen und sind diesbezüglich schon weit fortgeschritten. Diesen Weg wollen wir konsequent weitergehen – daran hat sich auch durch die Corona-Krise nichts verändert.

 

Frau Younes-Eilenfeld, vielen Dank für das Gespräch.

Weitere Informationen zu Berlin Hyp finden Sie hier.

Antje Younes-Eilenfeld
Einkaufsmanager
Berlin Hyp AG

Verwandte Beiträge