Über Onventis

Onventis ist seit 2000 ein Cloud-Pionier für die digitale Transformation von Einkaufs- und Finanzprozessen. Die Cloud Software Onventis Buyer ist ein All-in-One-Beschaffungssystem, das Unternehmen bei allen Beschaffungsvorgängen unterstützt, um Kontrolle über die Finanzlage, Prozesseffizienz und Kosteneinsparungen unter Einhaltung von Unternehmensrichtlinien und Gesetzen zu erzielen. Onventis Buyer optimiert und automatisiert alle Prozesse von der Beschaffungsquelle bis zur Bezahlung, einschließlich der Zusammenarbeit mit Lieferanten im Netzwerk. Das Onventis Netzwerk verbindet Geschäftsprozesse von Einkäufern und Lieferanten – einfach und sicher. Weltweit wickeln über 1.000 Unternehmen mit ca. 800.000 Anwendern im Onventis-Netzwerk ein jährliches Beschaffungsvolumen von über 15 Milliarden Euro mit 280.000 Lieferanten ab.

Onventis is the leading1, all-in-one procurement2 platformfor midsize enterprises4, connecting buyers & suppliers5.

1. Onventis strives for market leadership in its relevant market (spend management, midsize enterprises, Europe).
2. All-in-one procurement: one suite for procure-to-pay, source-to-contract, supplier management and network collaboration.
3. Onventis offers not only a spend management suite, but also a platform for collaboration between business partners.
4. Onventis focuses on midsize enterprises (T/O of EUR 50 million to EUR 1 billion).
5. The Onventis network connects buyers and suppliers worldwide.

Digital transformation of purchasing and finance departments

Our mission is to help midsize enterprises in successfully realizing the digital transformation of all purchasing and subsequent finance processes.
The Onventis all-in-one procurement suite supports companies to manage their business spend in order to achieve financial control, efficiency, compliance and cost savings.
With the Onventis network, we maximize our customers‘ competitiveness and strengthen collaboration between buyers and suppliers through a globally connected platform.
We support purchasing managers and CPOs to add substantial value to overall business success. They use our cloud-based applications to automate strategic, tactical and operational procurement tasks.
In F&A, we support accounts payable managers and CFOs to increase the ROI of spend by automating invoice processes with robotic accounting and OCR-as-Service.
And last but not least: We enable suppliers to strengthen their business relationships with B2B customers.

1999      Onventis wurde gegründet

2002      1. Kunde TradeCore „Industrie“: SCHOTT AG

2003      1. Kunde TradeCore „Handel“: Einkaufsbüro Deutscher Eisenhändler GmbH (E/D/E)

2005      1. Kunde TradeCore „Service“: DEKRA SE

2012      1. TradeCore Branchenlösung: Steigenberger Hotel Group

2013      Frank Schmidt wird Geschäftsführer

2013      1. Onventis Xchange Kundenveranstaltung

2013      1. Kunde TradeCore „Sellside“: Conrad Electronic SE

2016      Partnerschaft mit Amazon Business

2017      Aus der „Smart Connect“ App wird „Onventis Mobile“

2018      Änderung Produktname: „Tradecore“ wird zu „Onventis“

2018      Entwicklung „Onventis Network“ und Produkteinführung „Onventis Supplier Portal“

2019     Main Capital Partners übernimmt Mehrheitsanteil an Onventis

2020     Onventis Informationssicherheits-Managementsysteme nach ISO/IEC 27001 zertifiziert

2020     Akquisition WorkFlowWise B.V.

2021     Akquisition Spendency AB

2023     Keensight Capital ist neuer Investor

Zertifizierte Qualität

Das modulare Onventis Produktportfolio wurde mehrfach durch den BME (Bundesverband Materialwirtschaft, Einkauf und Logistik e.V.)  zertifiziert. Darüber hinaus sind unsere Cloud-Lösungen mit den BITMI-Gütesiegeln “Software Made in Germany” und “Software Hosted in Germany” ausgezeichnet. Das Informationssicherheits-Managementsystem (ISMS) bei Onventis sowie unser Rechenzentrum in Frankfurt/Main sind zertifiziert nach ISO/IEC 27001.

Onventis DP Deu@2x
SHiG Partner Logo (2)

Cloud made in Europe seit 2001

Wir sind seit 2001 einer der ersten SaaS- und Cloud-Anbieter mit einem europäischen Rechenzentrum. Datensicherheit, Hochverfügbarkeit und Ausfallsicherheit hatten für uns von Beginn an oberste Priorität. Die moderne, skalierbare Infrastruktur des ISO 27001-zertifizierten Rechenzentrums in Frankfurt am Main folgt den höchsten Standards für Gebäudesicherheit, Energieeffizienz und uneingeschränkte Datenverfügbarkeit – rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr. Professionelle Back-up-Lösungen und präventive Sicherheitskonzepte sind wesentliche Bestandteile unserer Cloud-Lösungen. Dazu gehört ein georedundanter Data Replication Mirror in Stuttgart, der für maximale Daten- und Betriebssicherheit sorgt.

ISO Siegel Black

Engagement für den Klimaschutz

Als Source-to-Pay Anbieter treiben wir mit digitalen Lösungen nicht nur die Zukunftsthemen unserer Kunden voran, sondern nehmen mit unseren wirtschaftlichen Aktivitäten nachhaltig Einfluss auf den Planeten. Neben innovativen Produkten sehen wir den größten Hebel für positive Veränderung in den eigenen Maßnahmen zur Verbesserung von Umweltbedingungen. Aus diesem Grund haben wir das Thema Klimaschutz bereits vor zwei Jahren in unseren Unternehmenszielen verankert und sind seit dem 1. Januar 2020 als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Management

Frank Schmidt
CEO

Frank Schmidt ist seit dem 01.02.2013 Geschäftsführer der Onventis GmbH. Der Diplom-Betriebswirt absolvierte nach seiner Ausbildung zum Außenhandelskaufmann ein Studium der Betriebswirtschaftslehre (Außenwirtschaft mit Schwerpunkt Internationales Management) an der FH Reutlingen. Vor seiner Tätigkeit bei der Onventis GmbH war Frank Schmidt von 1997 bis 2006 Managing Director beim internationalen IT-Dienstleister Atos.

Als Mitglied der Geschäftsleitung von Atos Zentraleuropa verantwortete er das Lösungsgeschäft und war während seiner 10-jährigen Laufbahn in leitenden Management- und Vertriebsfunktionen im In- und Ausland tätig. Zuletzt war er als Vorstand bei der Heiler Software AG in Stuttgart für Vertrieb und Marketing sowie Strategische Allianzen verantwortlich.

Tilo Schmalz
CFO

Tilo Schmalz verantwortet als CFO die Finanzen der Onventis Gruppe.  Der Finanzexperte war zuletzt Group-CFO der PROCAD-Gruppe, einem B2B-Softwarehersteller für Plattform-Lösungen im Bereich Product-/ Document-Lifecycle Management und Configure, Price, Quote, wo er unter anderem mehrere Post-Merger-Integrationen verantwortete. Zuvor managte Tilo Schmalz bis 2021 bei der Beteiligungs- und Risikokapitalfirma LEA Partners ein breites Portfolio an Investments vom Start-up bis zum Buy-Out in dreistelliger Millionen Euro Umsatzhöhe. Im Rahmen der nächsten Wachstumsphase liegt der Fokus auf der Internationalisierung der Finanzprozesse und -systeme sowie der weiteren Ausgestaltung einer finanzwirtschaftlichen Gesamtstrategie und -ausrichtung der Gruppe.

Zoran Steko
COO

Zoran Steko ist Chief Operating Officer bei Onventis. Zuvor verantwortete er den Bereich Marketing und Strategische Allianzen. Er bringt über 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen Entwicklung, Vermarktung und Vertrieb von Standardsoftware mit. Der Dipl.-Volkswirt arbeitete nach seinem Studium an der Goethe Universität in Frankfurt am Main zunächst einige Jahre im Konzernstab Geschäftsentwicklung der Dresdner Bank AG, bevor er in die IT einstieg und unter anderem als Geschäftsleitungsmitglied bei der Heiler Software AG sowie als Vorstand bei der OKS Software AG tätig war.
Heiko Rumpl
CPO

Heiko Rumpl ist als Chief Product Officer bei Onventis verantwortlich für den Bereich Produkte.  Nach seinem Studium der Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing, Finanzierung & Logistik war der eBusiness Experte seit 1997 insgesamt 15 Jahre bei dem europäischen MRO Vertriebsunternehmen Brammer tätig.
Hier bekleidete er verschiedene Führungspositionen in denen er die eBusiness Fähigkeiten der Unternehmensgruppe von Anfang an konzipierte und implementierte und hierbei auch ein gruppenweites Master Data Management System einführte sowie zuletzt das eCommerce Portfolio neu definierte. Dazwischen war er ebenfalls 3 Jahre als Mitglied der Geschäftsleitung der Heiler Software AG in Stuttgart für das Produktmanagement der Heiler Standardsoftwareprodukte verantwortlich.
Benjamin Fritz
CSO

Benjamin Fritz ist als Chief Sales Officer und Mitglied der Geschäftsleitung verantwortlich für den Onventis Vertrieb sowie den Ausbau des indirekten Vertriebskanals über Partner. Zuvor studierte er an der Dualen Hochschule Ba.-Wü. Betriebswirtschaftslehre im Fachbereich Handel. Den praktischen Teil seines dualen Studiums absolvierte er bei der Brammer Groupe (heute RUBIX), damals einer der führenden europäischen MRO-Händler. Bei Brammer war er anschließend für mehrere Jahre tätig, zuletzt als Head of IoT Development. In dieser Funktion war er für die Konzeption und Entwicklung zukunftsorientierter Schritte und Maßnahmen als Reaktion auf die Entwicklungen im IoT verantwortlich.

Jerker Vulperhorst
Managing Director Benelux & Nordics

Jerker Vulperhorst ist als Managing Director Benelux & Nordics für den niederländischen und nordischen Standort von Onventis verantwortlich. Vor der Übernahme von WorkFlowWise durch Onventis arbeitete er 12 Jahre lang im kaufmännischen Bereich des Invoice-Processing Spezialisten und begleitete Kunden bei der Einführung der Invoice- und Expense Management Lösungen. Zuvor absolvierte er sein Masterstudium in Business Administration an der Universität Amsterdam. Einen Teil seines Studiums verbrachte er zudem in den USA.
Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.