Onventis engagiert sich für den Klimaschutz

Jeder – egal, ob Einzelperson oder Unternehmen – hinterlässt einen CO2-Fußabdruck. Als Source-to-Pay Anbieter treiben wir mit digitalen Lösungen nicht nur die Zukunftsthemen unserer Kunden voran, sondern nehmen mit unseren wirtschaftlichen Aktivitäten nachhaltig Einfluss auf den Planeten. Neben innovativen Produkten sehen wir den größten Hebel für positive Veränderung in den eigenen Maßnahmen zur Verbesserung von Umweltbedingungen. Aus diesem Grund haben wir das Thema Klimaschutz bereits vor zwei Jahren in unseren Unternehmenszielen verankert und sind seit dem 1. Januar 2020 als klimaneutrales Unternehmen zertifiziert.

Der schonende Umgang mit Ressourcen ist von Anfang in unserer Unternehmens-DNA verankert. Als Unternehmen unterstützt Onventis seine Kunden zum einen dabei, Prozesse zu verschlanken und papierlos abzuwickeln. Zum anderen verursachen wir als Dienstleistungsunternehmen einen relativ geringen CO2-Ausstoß. Durch Angebote wie das Jobrad oder Home Office sowie die schrittweise Umstellung aller Firmenwagen auf Elektro-Antrieb konnten die Emissionen auf dem Arbeitsweg oder bei Geschäftsreisen, die den Großteil unseres ökologischen Fußabdrucks ausmachen, noch einmal deutlich verringert werden. Um darüber hinaus einen Beitrag für die Umwelt und den schonenden Umgang mit Ressourcen zu leisten, übernimmt Onventis in Zusammenarbeit mit einer nachhaltig geführten Bio-Imkerei aus Süddeutschland seit 2021 die Bienenpatenschaft für ein Honigbienenvolk.

Nach der Senkung aller beeinflussbaren Emissionen stößt Onventis noch 243 Tonnen CO2 im Jahr aus. Pro Mitarbeiter belaufen sich diese im Schnitt auf ca. 2,8 Tonnen pro Jahr. Zum Vergleich: Deutschlandweit liegt der durchschnittliche CO2-Fußabdruck eines Menschen bei ca. 11,2 Tonnen pro Jahr¹.

Die verbleibenden, unvermeidbaren Emissionen kompensiert Onventis durch das Klimaschutzprojekt „CO2OL Tropical Mix“. Das Projekt fördert die Wiederaufforstung verschiedener brachliegender Wald- und Weideflächen in Panama und verbindet damit nachhaltige Holzgewinnung und Kakaoanbau mit dem Schutz der Biodiversität und der Wiederherstellung des Ökosystems Wald.

Der Ausgleich unserer Emissionen aus dem Jahr 2021 ist ebenfalls bereits in Arbeit, um den nächsten Schritt in unserer Klimastrategie umzusetzen. Denn wir glauben: Wirtschaftswachstum und Nachhaltigkeit sind kein Widerspruch, sondern Treiber für eine grünere Zukunft.

Wie Sie Ihre Beschaffung nachhaltiger gestalten können, lesen Sie hier.

Diesen Beitrag teilenShare this PostDeel dit bericht:
Datenschutz
Wenn Sie unsere Website besuchen, werden möglicherweise Informationen von bestimmten Diensten über Ihren Browser gespeichert, normalerweise in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass das Blockieren einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website und den von uns angebotenen Diensten beeinträchtigen kann.