Datenschutzerklärung

Name und Anschrift des Websitebetreibers

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der EU-Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Onventis GmbH
vertreten durch ihren Geschäftsführer Frank Schmidt
Gropiusplatz 10
70563 Stuttgart

Tel: +49 (0) 711/68 68 75-0
Fax: +49 (0) 711/68 68 75-10
E-Mail: info@onventis.de

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie über folgende Kontaktdaten:
Thomas Coats
Telefon: +49 (0) 711/68 68 75-53
E-Mail: datenschutz(at)onventis(dot)de
PGP Fingerabdruck: 2DA7 6FF3 EF96 CF5F 0907 E329 58F4 B366 F748 E353
öffentlicher Schüssel

Gegenstand und Geltungsbereich

Diese Datenschutzerklärung informiert die Nutzer der Onventis Webseiten, des Onventis Supplier Portals sowie der Demo- und Beta-Accounts der Onventis Cloud Procurement Software, die über die Domains onventis.de und onventis.com einschließlich aller Subdomains aufgerufen werden, über die Art, den Umfang und den Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten durch die Onventis GmbH.

Wir nehmen Ihren Datenschutz sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Vorschriften. Da durch neue Technologien und die ständige Weiterentwicklung unserer Webseiten und unserer Softwareanwendungen aus der Cloud Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vorgenommen werden können, empfehlen wir Ihnen, sich die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen wieder durchzulesen.

Definitionen der verwendeten Begriffe (z.B. “personenbezogene Daten” oder “Verarbeitung”) finden Sie in Art. 4 DSGVO.

Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung

Für Mitarbeiter eines Unternehmens, das einen Vertrag mit Onventis zur Nutzung einer Onventis Softwareanwendung aus der Cloud abgeschlossen hat, werden die Datenschutzbestimmungen in einer gesonderten Vereinbarung zur Auftragsdatenverarbeitung gem. Art. 28 DSGVO (V) durch Onventis geregelt. Um den Vertragsabschluss möglichst einfach zu gestalten, bietet Onventis die Möglichkeit, den ADV-Vertrag online herunterzuladen und unterschrieben an Onventis zu schicken. Das Vertragsdokument kann hier heruntergeladen werden: https://www.onventis.de/adv/

Zugriffsdaten

Wir erheben aufgrund unseres berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO) Daten über Zugriffe auf unsere Webseiten (onventis.de und onventis.com einschließlich aller Subdomains) und speichern diese als „Server-Logfiles“ auf dem Server der Website ab. Das berechtigte Interesse ergibt sich aus der Kontrolle und Optimierung unserer Website. Folgende Daten werden protokolliert:

• Besuchte Website
• Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
• Menge der gesendeten Daten in Byte
• Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
• Verwendeter Browser
• Verwendetes Betriebssystem
• Verwendete IP-Adresse

Die Server-Logfiles werden für maximal 7 Tage gespeichert und anschließend gelöscht. Die Speicherung der Daten erfolgt aus Sicherheitsgründen, um z. B. Missbrauchsfälle aufklären zu können. Müssen Daten aus Beweisgründen aufgehoben werden, sind sie solange von der Löschung ausgenommen bis der Vorfall endgültig geklärt ist.

Reichweitenmessung & Cookies

Unsere Webseiten verwenden Cookies zur pseudonymisierten Reichweitenmessung, die entweder von unserem Server oder dem Server Dritter an den Browser des Nutzers übertragen werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Ihr Browser greift auf diese Dateien zu. Durch den Einsatz von Cookies erhöht sich die Benutzerfreundlichkeit und Sicherheit unserer Webseiten.
Falls Sie nicht möchten, dass Cookies zur Reichweitenmessung auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, können Sie dem Einsatz dieser Dateien hier widersprechen:

• Cookie-Deaktivierungsseite der Netzwerkwerbeinitiative: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/
• Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
• Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Gängige Browser bieten die Einstellungsoption, Cookies nicht zuzulassen. Hinweis: Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unserer Webseiten ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Sie entsprechende Einstellungen vornehmen.

Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung unserer Dienste. Soweit andere Cookies (z.B. Cookies zur Analyse Ihres Surfverhaltens) gespeichert werden, werden diese in dieser Datenschutzerklärung gesondert behandelt.

Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten

Beim Besuch der Website werden automatisch Daten durch unsere Server erfasst; diese sind oben unter „Server-Log-Dateien“ aufgeführt. Es werden weiterhin Daten in anonymisierter Form zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten werden unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt. Hierzu können Cookies eingesetzt werden, die allerdings Daten ausschließlich in pseudonymer Form sammeln und speichern. Die Daten werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Darüberhinausgehende personenbezogene Daten werden nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, wenn Sie uns diese im Rahmen Ihres Besuchs dieser Website freiwillig mitteilen – also beispielsweise Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Umgang mit Kontaktdaten

Nehmen Sie mit uns als Webseitenbetreiber durch die angebotenen Kontaktmöglichkeiten Verbindung auf, werden Ihre Angaben gespeichert, damit auf diese zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage zurückgegriffen werden kann. Ohne Ihre Einwilligung werden diese Daten nicht an Dritte weitergegeben.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Google Analytics

Unsere Webseiten nutzen aufgrund unserer berechtigten Interessen zur Optimierung und Analyse unseres Online-Angebots im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO den Dienst „Google Analytics“, welcher von der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) angeboten wird. Der Dienst (Google Analytics) verwendet „Cookies“ – Textdateien, welche auf Ihrem Endgerät gespeichert werden. Die durch die Cookies gesammelten Informationen werden im Regelfall an einen Google-Server in den USA gesandt und dort gespeichert.

Google LLC hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

Auf unseren Webseiten greift die IP-Anonymisierung. Die IP-Adresse der Nutzer wird innerhalb der Mitgliedsstaaten der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums und in den anderen Vertragsstaaten des Abkommens gekürzt. Nur in Einzelfällen wird die IP-Adresse zunächst ungekürzt in die USA an einen Server von Google übertragen und dort gekürzt. Durch diese Kürzung entfällt der Personenbezug Ihrer IP-Adresse. Die vom Browser übermittelte IP-Adresse des Nutzers wird nicht mit anderen von Google gespeicherten Daten kombiniert.

Im Rahmen der Vereinbarung zur Auftragsdatenvereinbarung, die wir als Webseitenbetreiber mit der Google Inc. geschlossen haben, erstellt diese mithilfe der gesammelten Informationen eine Auswertung der Webseitennutzung und der Webseitenaktivität und erbringt mit der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen.

Die von Google in unserem Auftrag erhobenen Daten werden genutzt, um die Nutzung unseres Online-Angebots durch die einzelnen Nutzer auswerten zu können, z. B. um Reports über die Aktivität auf den Webseiten zu erstellen, um unser Online-Angebot zu verbessern.

Sie haben die Möglichkeit, die Speicherung der Cookies auf Ihrem Gerät zu verhindern, indem Sie in Ihrem Browser entsprechende Einstellungen vornehmen. Es ist nicht gewährleistet, dass Sie auf alle Funktionen unserer Webseiten ohne Einschränkungen zugreifen können, wenn Ihr Browser keine Cookies zulässt.

Weiterhin können Sie durch ein Browser-Plugin verhindern, dass die durch Cookies gesammelten Informationen (inklusive Ihrer IP-Adresse) an die Google Inc. gesendet und von der Google Inc. genutzt werden. Folgender Link führt Sie zu dem entsprechenden Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Alternativ verhindern Sie mit einem Klick auf diesen Link Google Analytics deaktivieren, dass Google Analytics innerhalb dieser Website Daten über Sie erfasst. Mit dem Klick auf obigen Link laden Sie ein „Opt-Out-Cookie“ herunter. Ihr Browser muss die Speicherung von Cookies also hierzu grundsätzlich erlauben. Löschen Sie Ihre Cookies regelmäßig, ist ein erneuter Klick auf den Link bei jedem Besuch dieser Website vonnöten.

Hier finden Sie weitere Informationen zur Datennutzung durch die Google Inc.:

https://policies.google.com/privacy/partners?hl=de (Daten, die von Google-Partnern erhoben werden)
https://adssettings.google.de/authenticated (Einstellungen über Werbung, die Ihnen angezeigt wird)
https://policies.google.com/technologies/ads?hl=de (Verwendung von Cookies in Anzeigen)

Google Analytics Werbefunktion

Wir haben im Zusammenhang mit Google Analytics die folgende Analytics-Werbefunktionen aktiviert: „Integration der DoubleClick-Plattform.“

Durch diese Aktivierung werden über ein Google-Cookie für Anzeigenvorgaben weitere Daten zu Zugriffen erfasst, welche über die Standardimplementierung von Google Analytics hinausgehen.

Mit dem Analysewerkzeug „Integration der DoubleClick-Plattform“ werten wir Werbung auf unseren Webseiten aus. Auf unseren Webseiten wird Werbung für andere Webseiten platziert. Dies geschieht meist mit Hilfe einer „AdServer“-Software, die spezielle Dienste zur Auslieferung von Werbeanzeigen und der Überwachung von Werbekampagnen liefert. Bevor die Ausspielung von Werbemitteln wie z.B. Banner oder Textanzeigen beginnen kann, müssen im AdServer Kampagnen mit den entsprechenden Werbeanzeigen hinterlegt werden. Wir verwenden „DoubleClick“ als ein Produkt von Google Inc. Der Kern von DoubleClick sind Adserver, mit denen Vermarkter, Werbetreibende und Werbenetzwerke sich mit gezielter Internetwerbung an Nutzer richten können. Dazu bietet Google’s Doubleclick unterschiedliche Lösungen an, die mit Doubleclick for Publishers (DFP), DoubleClick Digital Marketing (DDM) sowie DoubleClick Ad Exchange bezeichnet werden. Der AdServer liefert Werbebanner auf Webseiten aus, sobald Nutzer eine der Partner-Websites des DoubleClick-Netzwerkes besuchen. Der Adserver lädt einen Cookie in den Browser des Nutzers, um Informationen zu seinem Surfverhalten aufzuzeichnen. Unter anderem können dies die verwendeten Suchbegriffe zu einer Produktsuche sein. Da der Adserver mithilfe des Cookies eine Verbindung herstellt, wird beim nächsten Besuch entsprechende Werbung geschaltet. Dafür wird auch ein Drittanbeiter-(3rd-party)-DoubleClick Cookie auf das Endgerät des Nutzers gesetzt. Nähere Informationen über das DoubleClick Cookie enthalten die Webseiten von Google (Abruf: 15.10.2016): http://www.google.com/policies/technologies/ads/

Soweit wir mit den Analytics-Werbefunktionen personenbezogene Daten mit nicht personenbezogenen Daten, die mithilfe von Google-Werbeprodukten gesammelt werden, zusammenführen, geschieht dies nur, wenn der Nutzer durch uns zuvor gut sichtbar auf diese Zusammenführung hingewiesen wurde und er uns seine Einwilligung erklärt hat (Opt-in-Verfahren). Anderenfalls findet eine Zusammenführung nicht statt.

Der Nutzer kann Google Analytics-Werbefunktionen deaktivieren und sein Widerspruchsrecht (Opt-Out) ausüben, beispielsweise über den Anzeigenvorgaben-Manager seines Browsers durch Aufruf des Google-Links: https://www.google.de/settings/ads?hl=de

Alternativ kann der Nutzer über die „NAI-Verbraucherdeaktivierung“ die Verwendung von Cookies durch Drittanbieter deaktivieren. Die Network Advertising Initiative (NAI) und die Opt-Out-Funktion ist unter http://www.networkadvertising.org zu erreichen.

Sind diese technischen Möglichkeiten auf dem Endgerät des Nutzers nicht vorhanden, dann kann er der Benutzung von Google Analytics auch insgesamt widersprechen. Im Übrigen gilt die Unterrichtung zum Abschnitt „Google Analytics“ in dieser Datenschutzunterrichtung auch für die Analytics Werbefunktionen. Der Nutzer kann also insbesondere sein Widerspruchsrecht durch das dort dargestellte Opt-Out ausüben bzw. durch Einstellungen seiner Browser-Software Maßnahmen zum Selbstschutz ergreifen.

Google AdWords

Wir nutzen als AdWords-Kunde ferner das Google Conversion Tracking, einen Analysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Dabei wird von Google Adwords ein Cookie auf Ihrem Rechner gesetzt („Conversion Cookie“), sofern Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangt sind. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit und dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten von uns und das Cookie ist noch nicht abgelaufen, können wir und Google erkennen, dass jemand auf die Anzeige geklickt hat und so zu unserer Seite weitergeleitet wurde. Jeder AdWords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von AdWords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die AdWords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „googleadservices.com“ blockiert werden.

Bewerbungsprozess über Personio

Die eingegebenen Daten sowie ergänzende Unterlagen werden ausschließlich für das Bewerbungsverfahren erhoben, verarbeitet und genutzt. Ihre Daten werden selbstverständlich vertraulich behandelt.

Wir nutzen als Software für unseren Bewerberprozess das Angebot von Personio. Personio wird angeboten von Personio GmbH, Buttermelcherstr. 16, 80469 München. Bereits bei der Anzeige der offenen Positionen binden wir auf unserer Website das Angebot von Personio ein. Personio wird bei Nutzung dieser Information somit darüber informiert, dass Sie das Angebot mit Ihrer IP-Adresse besucht haben.

Ihre Daten werden im Wege der Auftragsverarbeitung bei diesem externen Dienstleister gehostet. Sowohl wir als auch der Dienstleister setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um von Ihnen erhobenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

Nach Eingabe und Übermittlung Ihrer Daten werden diese direkt über eine SSL-verschlüsselte Verbindung auf den Server des Dienstleisters übertragen. Falls Sie sich nach Ihrer Registrierung mit den zur Verfügung gestellten Benutzerdaten anmelden, wird auch hier bei der Datenübertragung das SSL-Verschlüsselungsverfahren verwendet.

Auch wenn Sie sich per Post oder E-Mail bei uns bewerben, werden Ihre Daten auf dem Server unseres externen Dienstleiters gespeichert und von dort aus weiterverarbeitet.

Ihre Bewerbung geht direkt in der Personalabteilung von uns ein und wird von dort an die entsprechenden Führungskräfte weitergeleitet. Unbefugte Dritte erhalten keinen Zugriff auf Ihre Daten oder Einblick in Ihre Bewerbung.

Nutzung von Social-Media-Plugins

1) Facebook

Aufgrund unseres berechtigten Interesses an der Analyse, Optimierung und dem Betrieb unseres Online-Angebotes (im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO), verwenden unsere Webseiten das Facebook-Social-Plugin, das von der Facebook Inc. (1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA) betrieben wird. Erkennbar sind die Einbindungen an dem Facebook-Logo bzw. an den Begriffen „Like“, „Gefällt mir“, „Teilen“ in den Farben Facebooks (Blau und Weiß). Informationen zu allen Facebook-Plugins finden Sie über den folgenden Link: https://developers.facebook.com/docs/plugins/

Facebook Inc. hält das europäische Datenschutzrecht ein und ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert: https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active

Das Plugin stellt eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und den Facebook-Servern her. Der Websitebetreiber hat keinerlei Einfluss auf die Natur und den Umfang der Daten, welche das Plugin an die Server der Facebook Inc. übermittelt. Informationen dazu finden Sie hier: https://www.facebook.com/help/186325668085084

Das Plugin informiert die Facebook Inc. darüber, dass Sie als Nutzer diese Website besucht haben. Es besteht hierbei die Möglichkeit, dass Ihre IP-Adresse gespeichert wird. Sind Sie während des Besuchs auf dieser Website in Ihrem Facebook-Konto eingeloggt, werden die genannten Informationen mit diesem verknüpft.

Nutzen Sie die Funktionen des Plugins – etwa indem Sie einen Beitrag teilen oder „liken“ –, werden die entsprechenden Informationen ebenfalls an die Facebook Inc. übermittelt.
Möchten Sie verhindern, dass die Facebook. Inc. diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verknüpft, loggen Sie sich bitte vor dem Besuch dieser Website bei Facebook aus und löschen Sie die gespeicherten Cookies. Über Ihr Facebook-Profil können Sie weitere Einstellungen zur Datenverarbeitung für Werbezwecke tätigen oder der Nutzung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen. Zu den Einstellungen gelangen Sie hier:

• Profileinstellungen bei Facebook: https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen
• Cookie-Deaktivierungsseite der US-amerikanischen Website: http://optout.aboutads.info/?c=2#!/
• Cookie-Deaktivierungsseite der europäischen Website: http://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/

Welche Daten, zu welchem Zweck und in welchem Umfang Facebook Daten erhebt, nutzt und verarbeitet und welche Rechte sowie Einstellungsmöglichkeiten Sie zum Schutz Ihrer Privatsphäre haben, können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook nachlesen. Diese finden Sie hier: https://www.facebook.com/about/privacy/

2) Twitter

Wir nutzen Funktionen des Dienstes Twitter. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion “Re-Tweet” werden die von Ihnen besuchten Websites mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Datenschutzeinstellungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstellungen unter https://twitter.com/account/settings ändern.

3) LinkedIn

Wir nutzen Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.
Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufgebaut. LinkedIn wird darüber informiert, dass Sie unsere Internetseiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den “Recommend-Button” von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn eingeloggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Internetseite Ihnen und Ihrem Benutzerkonto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung von LinkedIn unter https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

4) Xing Share-Button

Auf dieser Internetseite wird der „XING Share-Button“ eingesetzt. Beim Aufruf dieser Internetseite wird über Ihren Browser kurzfristig eine Verbindung zu Servern der XING AG („XING“) aufgebaut, mit denen die „XING Share-Button“-Funktionen (insbesondere die Berechnung/Anzeige des Zählerwerts) erbracht werden. XING speichert keine personenbezogenen Daten von Ihnen über den Aufruf dieser Internetseite. XING speichert insbesondere keine IP-Adressen. Es findet auch keine Auswertung Ihres Nutzungsverhaltens über die Verwendung von Cookies im Zusammenhang mit dem „XING Share-Button“ statt. Die jeweils aktuellen Datenschutzinformationen zum „XING Share-Button“ und ergänzende Informationen können Sie auf dieser Internetseite abrufen: https://www.xing.com/app/share?op=data_protection

5) Nutzung von YouTube

Unsere Website zeigt Videos der von Google betriebenen Seite YouTube an. Betreiber der Seiten ist die YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.
Wenn Sie eine unserer mit einem YouTube-Video versehenen Seiten besuchen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube hergestellt. Dabei wird dem YouTube-Server mitgeteilt, welche unserer Seiten Sie besucht haben.
Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen.
Die Nutzung von YouTube erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar.
Weitere Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärung von YouTube unter: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy.

Newsletter-Abonnement

Wir bieten Ihnen auf unseren Webseiten einen Newsletter an, der Sie über aktuelle Informationen zu unserem Unternehmen und unseren Produkten informiert. Möchten Sie den Newsletter abonnieren, müssen Sie eine valide E-Mail-Adresse angeben. Wenn Sie den Newsletter abonnieren, erklären Sie sich mit dem Newsletter-Empfang und den erläuterten Verfahren einverstanden.

Der Newsletterversand erfolgt durch den Versanddienstleister CleverReach, einer Versandplattform des Anbieters CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43, 26180 Rastede, Deutschland. Informationen über die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters erhalten Sie unter: https://www.cleverreach.com/de/datenschutz/

Widerruf und Kündigung: Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und somit das Newsletter-Abonnement kündigen. Nach Ihrer Kündigung erfolgt die Löschung Ihre personenbezogenen Daten. Ihre Einwilligung in den Newsletterversand erlischt gleichzeitig. Am Ende jedes Newsletters finden Sie den Link zur Kündigung.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung und den Newsletterversand ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Wir haben mit CleverReach einen Vertrag zur Auftragsverarbeitung abgeschlossen und setzen die strengen Vorgaben der deutschen Datenschutzbehörden bei der Nutzung von CleverReach vollständig um.

Datenschutzerklärung im Zusammenhang mit dem kostenlosen Angebot digitaler Inhalte

Wir bieten auf unserer Website kostenlose digitale Inhalte an. Hierzu erheben wir folgende Daten:

Nachname: persönliche Anrede des Nutzers in E-Mails
Vorname: persönliche, geschlechtsspezifische Anrede des Nutzers in E-Mails (siehe unten)
Geschäftliche E-Mail Adresse: Bestätigung der E-Mail Adresse und Zusenden digitaler Inhalte und Angebote
Berufsbezeichnung: Anpassung der zugesendeten Inhalte und Angebote an die Rolle / Berufsbezeichnung des Nutzers aus Relevanzgründen
Telefonnummer (optional): wird zwecks Kontaktaufnahme abgefragt, falls der Nutzer das optionale Häkchen “Ich möchte gerne angerufen werden und mehr über Onventis erfahren” setzt.

Die Datenerhebung und -nutzung erfolgt zu nachfolgendem Zweck:

(1) Zusenden des digitalen Inhalts, den der Nutzer angefragt hat, per E-Mail:
Nach Absenden des Formulars senden wir dem Nutzer eine E-Mail zu, in der er per Klick auf den Bestätigungs-Link seine E-Mail Adresse und die getätigte Download-Anfrage der entsprechenden Inhalte bestätigen kann. Der Bestätigungs-Link verweist den Nutzer sodann direkt auf den im Formular angefragten Inhalt.

(2) Zusenden weiterer, ähnlicher Inhalte und Angebote per E-Mail:
Sofern der Nutzer seine E-Mail Adresse wie unter (1) beschrieben bestätigt hat, senden wir dem Nutzer im Laufe der folgenden Wochen weitere E-Mails zu, welche auf andere, ähnliche digitale Inhalte und Angebote von Onventis hinweisen. Diese orientieren sich an den bereits angefragten Inhalten, der Rolle des Nutzers sowie der Größe des Unternehmens.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Weitere Grundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Teilnahmebedingungen für Veranstaltungen von Onventis

Sie können sich auf unserer Website für Veranstaltungen registrieren. Zur Planung und Durchführung von Veranstaltungen benötigt der Veranstalter personenbezogene Daten des Teilnehmers. Der Teilnehmer willigt ein, dass seine Daten für die Anbahnung, Durchführung und Nachbereitung der Veranstaltung verarbeitet und genutzt werden dürfen.

Diese Einwilligung gilt insbesondere für folgende Zwecke:

1) Einladungsmanagement per E-Mail:

• Zusenden von Anmeldebestätigungen per E-Mail
• Zusenden von Erinnerungen vor dem Event per E-Mail
• Zusenden von weitergehenden Informationen oder kurzfristigen Änderungen an die angemeldeten Veranstaltungsteilnehmer
• Optimierung der Veranstaltungsplanung
• Allgemeine Vertragsanbahnung

Dabei werden die folgenden Daten erfasst:

• E-Mail-Adresse
• Name, Vorname
• Geschlecht
• Jobtitel
• Stadt

Bildrechte: Die Teilnehmer der Veranstaltung erhalten während der Veranstaltung die Möglichkeit, ihr Einverständnis (unentgeltlich) zur Erstellung von Bildaufnahmen von ihrer Person im Rahmen der Veranstaltungen sowie zur Verwendung und Veröffentlichung solcher Bildnisse zum Zwecke der öffentlichen Berichterstattung (insb. Printmedien oder Internet) über die Veranstaltungen zu erklären. Dies beinhaltet auch eine Veröffentlichung auf Facebook, Google und anderen Social Media Plattformen. Onventis haftet nicht dafür, dass Dritte ohne Wissen die Bildnisse für weitere Zwecke nutzen, so insbesondere auch durch das Herunterladen und/oder Kopieren.

Widerruf: Weiterhin hat der Teilnehmer das Recht die Onventis erteilte Einwilligung zur Verarbeitung und Nutzung für die Zukunft jederzeit zu widerrufen.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Webinare

Um Ihnen Zugang zu unseren Webinaren geben zu können, müssen wir nachfolgende Daten erfassen. Wir nutzen diese Daten nur zur Verfügung Stellung des Dienstes über unser externes Webinartool GoToWebinar. GoToMeeting wird angeboten von der LogMeIn Ireland Limited, Bloodstone Building Block C, 70 Sir John Rogerson’s Quay, Dublin 2, Ireland. Die Datenschutzerklärug von GoToMeeting finden Sie unter https://www.logmeininc.com/de/legal/privacy. LogMeIn befolgt die Bedingungen des Privacy Shield Datenschutzprogramms zwischen den USA und der EU sowie den USA und der Schweiz in Bezug auf Kundendaten. Weitere Informationen finden Sie im Privacy Shield Hinweis von LogMeIn.

Mit Ihrer Anmeldung zum Webinar sind Sie damit einverstanden, dass Ihre Daten für die genannten Zwecke genutzt werden. Diese Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Erhobene Daten: Nachname, Vorname, E-Mail-Adresse.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist das Vorliegen Ihrer Einwilligung als Nutzer (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs steht Ihnen das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, zu, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Sie betreffenden personen-bezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt. Für Baden-Württemberg, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat, ist die zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes Baden-Württemberg: https://www.baden-wuerttemberg.datenschutz.de.

Die Aufsichtsbehörde, bei der die Beschwerde eingereicht wurde, unterrichtet den Beschwerdeführer über den Stand und die Ergebnisse der Beschwerde einschließlich der Möglichkeit eines gerichtlichen Rechtsbehelfs nach Art. 78 DSGVO.

Ihre Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Sperrung, Löschung, Übertragung Ihrer Daten

Sie haben jederzeit das Recht unentgeltlich Auskunft über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Sie haben außerdem ein Recht, die Berichtigung, Sperrung, Übertragung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der oben angegebenen Adresse an uns wenden. Des Weiteren steht Ihnen ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu.

Löschung von Daten

Sofern Ihr Wunsch nicht mit einer gesetzlichen Pflicht zur Aufbewahrung von Daten (z. B. Vorratsdatenspeicherung) kollidiert, haben Sie ein Anrecht auf Löschung Ihrer Daten. Von uns gespeicherte Daten werden, sollten sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr vonnöten sein und es keine gesetzlichen Aufbewahrungsfristen geben, gelöscht. Falls eine Löschung nicht durchgeführt werden kann, da die Daten für zulässige gesetzliche Zwecke erforderlich sind, erfolgt eine Einschränkung der Datenverarbeitung. In diesem Fall werden die Daten gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

Widerspruchsrecht

Nutzer unserer Webseiten können von ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen und der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu jeder Zeit widersprechen.

Wenn Sie eine Berichtigung, Sperrung, Löschung oder Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten personenbezogenen Daten wünschen oder Fragen bzgl. der Erhebung, Verarbeitung oder Verwendung Ihrer personenbezogenen Daten haben oder erteilte Einwilligungen widerrufen möchten, wenden Sie sich bitte an folgende E-Mail-Adresse: datenschutz@onventis.de

Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand Mai 2018.

Durch die Weiterentwicklung unserer Website und Angebote darüber oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Website unter https://www.onventis.de/datenschutz/ von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.